Zahncreme ohne Fluorid im Test: Das sind die 5 besten
Zahnpasta, Zahnpflege

Zahncreme ohne Fluorid im Test: Das sind die 5 besten

Warum immer mehr Menschen sich dazu entscheiden, Zahncreme ohne Fluorid zu benutzen, kann vielfältig sein.

Viele Menschen sehen dem Fluorid beispielsweise skeptisch gegenüber. Vor allem das Natriumfluorid spielt dabei eine ganz große Rolle, da es mit dem natürlichen Calciumfluorid nur wenig gemeinsam hat.

In diesem Artikel stelle ich die 5 besten Zahncremes ohne Fluorid vor, von denen ich einige bereits testen konnte.

ORBIMED Bio-Zahncreme
Beovita Zahnpasta
lavera Zahncreme
LOGODENT Zahncreme
Himalaya Botanique Toothpaste
Wirkung: antibakteriell, entzündungs-hemmend, schmerzlindernd
Wirkung: antibakteriell, remineralisierend
Wirkung: antibakteriell, remineralisierend
Wirkung: antibakteriell, entzündungs-hemmend, schmerzlindernd,
Wirkung: antibakteriell, entzündungs-hemmend, desinfizieren
ORBIMED Bio-Zahncreme PUR (2 Tuben a 75ml), Kurkuma Zahnpasta, vegan, fluoridfrei, Naturkosmetik
Beovita - Höhle der Löwen Zahnpasta - Schwarzkümmel Zahnpasta mit Schwarzkümmelöl (3 x 75 ml)
lavera Zahncreme Complete Care fluoridfrei Bio-Echinacea & Calcium ✔ Naturkosmetik ✔ vegan ✔ Bio Inhaltsstoffe ✔ Natürlich & Innovativ, 75 ml
LOGODENT Mineralstoff & Calcium Zahncreme (2 X 75 Ml), Natürlichen Wirkstoffkombination Aus Meersalz Und Mineralstoffreichen Algenauszügen, Bio Zahnpasta, Vegan, Fluoridfrei, Naturkosmetik
Himalaya Botanique Toothpaste - Natürliche Zahnpasta ohne Fluorid, SLS, Gluten & Carrageenan - Entfernt Plaque, Mundgeruch, verhindert Karies und Zahnfleischbluten (Simply PEPPERMINT, 1-Pack)
13,09 EUR
18,16 EUR
2,45 EUR
13,14 EUR
7,99 EUR
-
-
ORBIMED Bio-Zahncreme
Wirkung: antibakteriell, entzündungs-hemmend, schmerzlindernd
ORBIMED Bio-Zahncreme PUR (2 Tuben a 75ml), Kurkuma Zahnpasta, vegan, fluoridfrei, Naturkosmetik
13,09 EUR
-
Beovita Zahnpasta
Wirkung: antibakteriell, remineralisierend
Beovita - Höhle der Löwen Zahnpasta - Schwarzkümmel Zahnpasta mit Schwarzkümmelöl (3 x 75 ml)
18,16 EUR
-
lavera Zahncreme
Wirkung: antibakteriell, remineralisierend
lavera Zahncreme Complete Care fluoridfrei Bio-Echinacea & Calcium ✔ Naturkosmetik ✔ vegan ✔ Bio Inhaltsstoffe ✔ Natürlich & Innovativ, 75 ml
2,45 EUR
LOGODENT Zahncreme
Wirkung: antibakteriell, entzündungs-hemmend, schmerzlindernd,
LOGODENT Mineralstoff & Calcium Zahncreme (2 X 75 Ml), Natürlichen Wirkstoffkombination Aus Meersalz Und Mineralstoffreichen Algenauszügen, Bio Zahnpasta, Vegan, Fluoridfrei, Naturkosmetik
13,14 EUR
Himalaya Botanique Toothpaste
Wirkung: antibakteriell, entzündungs-hemmend, desinfizieren
Himalaya Botanique Toothpaste - Natürliche Zahnpasta ohne Fluorid, SLS, Gluten & Carrageenan - Entfernt Plaque, Mundgeruch, verhindert Karies und Zahnfleischbluten (Simply PEPPERMINT, 1-Pack)
7,99 EUR

Orbimed Zahncreme mit Minze Geschmack

Diese fluoridfreie Zahncreme enthält die wichtige Kieselsäure und Birkenzucker, was gegen Plaque und Karies hilft.

Die Kurkuma hat gleich 3 positive Wirkungen. Sie wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und schmerzlindernd. Wenn du Probleme mit Zahnfleisch oder Zahnfleischtaschen hast, kann eine Zahncreme mit Kurkuma genau das Richtige für dich sein.

Besonders lobe ich mir jedoch, dass die Tube zu 100 % aus Zuckerrohr besteht. Es fällt kein Plastikmüll an. Das zeigt, dass dieser Hersteller im Gegensatz zu vielen anderen sehr verantwortungsbewusst ist und auf Verpackung und Inhaltsstoffe achtet.

Mehr über die Nachhaltigkeit von Orbimed liest du auf der Homepage des Herstellers.

ORBIMED Bio-Zahncreme
Fluoridfreie Zahncreme mit Kurkuma, Kokosöl, Carnaubawachs und Xylitol.

Beovita – Zahncreme ohne Fluorid mit Schwarzkümmel

Endlich ein Zahnarzt, der wirklich gute Produkte auf den Markt bringt. Das ist zumindest meine Meinung.

Bei „die Höhle der Löwen“ ist er mit seinem Parodont Zahnfleischpflege Gel berühmt geworden. Jetzt gibt es diese unglaublich gute Zahncreme mit (fast) nur natürlichen Zutaten.

Es enthält viele antibakterielle Wirkstoffe wie Schwarzkümmel oder Eukalyptus. Wie gesund Schwarzkümmel für Zahnfleisch und Zähne ist, muss ich wohl nicht extra erwähnen.

Die Zahncreme enthält Calciumcarbonat zur Remineralisierung der Zähne. Besonders interessant ist die Miswak-Wurzel. Sie hat sehr viele positive Eigenschaften auf Zähne und Zahnfleisch und wird in einigen Ländern zum Putzen der Zähne eingesetzt.

  • Enthält chemisch hergestellte Tenside (Sulfate).
Beovita Zahnpasta
Fluoridfreie Zahnpasta mit Schwarzkümmel-Öl und Miswak. Zusätzlich enthält es wertvolle Öle, wie Nelken,- Pfefferminz,- oder Eukalyptusöl.

Fluoridfreie lavera Zahncreme mit Calcium

Aktuell putze ich mir mit der fluoridfreien Zahncreme von lavera die Zähne. Diese gibt es in vielen Supermärkten und ist relativ günstig.

Die Zahncreme enthält Calcium, was den Zahnschmelz remineralisieren soll. Der Geschmack ist leicht frisch. Allerdings fehlt der Frische-Kick, den man von den meisten Zahncremes gewöhnt ist.

Zusätzlich enthalten ist Echinacea, eine Pflanze, die bei oberflächlichen Wunden eingesetzt wird. Bei Zahnfleischentzündungen mag das ganz gut sein. Auch andere Pflanzen wie der antibakterielle Salbei ist enthalten.

Wer es lieber etwas milder mag, für den ist diese Zahnpasta genau richtig. Wenn du es richtig frisch magst, dann solltest du eine andere Zahnpasta verwenden.

  • Die Zahncreme enthält aus Kokosöl gewonnene Tenside (pflanzlich).
Angebot
lavera Zahncreme
Enthält Bio-Enchinacea, Calcium, sowie Extrakte aus verschiedenen Pflanzen wie Salbei.

Logodent Mineralstoff & Calcium Zahncreme

Die Zahncreme ohne Fluorid von Logodent konnte ich leider noch nicht testen. Allerdings steht diese auf meiner Liste.

Es enthält Calcium und Kieselsäure, welches für Zähne und Zahnfleisch sehr wichtig ist. Außerdem enthält sie gesunde Öle wie Pfefferminze und Nelkenöl. Nelkenöl wirkt beispielsweise entzündungshemmend.

Die darin enthaltene Myrrhe wirkt positiv auf Zahnfleischentzündungen und tötet Bakterien ab. An sich eine sehr vielversprechende Zahncreme, die man ausprobieren sollte.

  • Die Zahncreme enthält aus Kokosöl gewonnene Tenside (pflanzlich). Alle anderen Inhaltsstoffe sind natürlich.
LOGODENT Zahncreme
Ist mit Meersalz, mineralstoffreichen Algen und Calcium angereichert.

Himalaya Zahnpasta ohne Fluorid

In der Himalaya-Zahnpasta sind Neem-Blätter enthalten. In Tropengebieten putzen sich die Bewohner mit diesen Blättern die Zähne. Sie wirken antibakteriell und desinfizierend.

Auch enthalten sind verschiedene Öle und Fruchtextrakte wie Granatapfel, Papain aus der Papaya oder Bromelain aus der Ananas. Zusätzlich auch einige Pflanzenextrakte.

Allerdings kommt es hier wohl mehr auf den Geschmack und nicht auf die Wirkung drauf an. Auch diese Zahncreme enthält pflanzliche Tenside.

Ich persönlich finde Zahncremes interessanter, die nützliche Wirkstoffe für Zähne und Zahnfleisch enthalten. Bei diesem Produkt trifft das nicht ganz zu.

Himalaya Botanique Toothpaste
Enthält viele ätherische Öle und Pflanzenextrakte aus verschiedenen Pflanzen und Früchten.

Zahncreme ohne Fluorid für Kinder

Wer seinen Kindern eine Zahncreme ohne Fluorid geben möchte, sollte darauf achten, dass möglichst keine chemischen Stoffe in der Zahnpasta enthalten sind.

Dazu gehört auch Fluorid. Fluorid ist sehr schädlich, wenn es verschluckt wird. Genau das machen Kinder aber.

Es ist schließlich nicht nur einmal vorgekommen, dass ein Kind so viel Zahnpasta gegessen hat, dass es aufgrund des Fluorids darin gestorben ist. Außerdem haben Kinder sowieso Milchzähne, die wahrscheinlich sowieso ausfallen werden. Wenn nicht, dann befinden sie sich im Wachstum. Fluorapatit wirkt beim Wachstum der Zähne aber eher störend.

Achte darauf, dass bei Kindern bestimmte Stoffe gemieden werden. Dazu gehört Titandioxid. Was hat dieser Stoff bitte in einer Kinderzahnpasta zu suchen? Auch Zentrum der Gesundheit warnt davor. Man solle Titandioxid meiden, da es sich im Körper einlagern kann. Meine aktuelle Empfehlung ist die Kinderzahnpasta für Kids.

lavera Zahncreme kids
Zahnpasta ohne Fluorid für Kinder mit mild-fruchtigem Geschmack.

Zahnpasta ohne Fluorid: Meine Erfahrung

Vor 5 Jahren habe ich mich dazu entschieden, meine Zähne ohne Fluorid zu putzen. Ich muss sagen, dass ich es nicht bereue.

Meine Zähne sind nicht schlechter geworden. Ich hatte in diesen 5 Jahren nur eine Behandlung. Davor war es nicht anders. Also insgesamt sind meine Zähne weder besser, noch schlechter geworden. So ist zumindest ein Gefühl.

Insgesamt kann ich also nicht sagen, dass es hier kein spürbares Ergebnis gibt. Andererseits bin ich davon überzeugt, dass ein Mensch es nicht benötigt und es für die Zähne keine wesentlichen Vorteile mit sich bringt.

Ich werde auf jeden Fall weiterhin Zahnpasta ohne Fluorid benutzen und bevorzuge Zahncremes mit wertvollen Ölen, die der Zahngesundheit dienen.